Zwiebelbraten auf Trollingerschäumchen

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 2508
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Zwiebelbraten auf Trollingerschäumchen

Beitragvon Erika » Mo 8. Feb 2016, 06:04

Zwiebelbraten auf Trollingerschäumchen
Bild
Zutaten:
1 kg Schweinenacken
1 Bund Suppengrün
1 Knofizehe
100 g Brät
100 g Schinkenspeck
3 Gemüsezwiebeln
1 rote Zwiebel
1/2 l Trollinger
So gehts:
1 gr. Gemüsezwiebel und die rote Zwiebel schälen, in Halbringe schneiden und in heißem Fett goldgelb anrösten. Den Schweinenacken zur großen Fläche aufschneiden (wie eine Roulade), die Zwiebeln mit dem Brät mischen. Das Fleisch würzen und das Zwiebelbrät darauf streichen. Nun den Schinkenspeck darauflegen und das Fleisch zur Roulade aufrollen. Mit einer Schnur festbinden, würzen und in dem Zwiebelfett rösch anbraten, ganz wenig Wasser zugeben und bei geschlossenem Deckel simmern lassen, bis es gar ist (Bratenfond aufbewahren für die Sauce). Das Fleisch dann in Alufolie wickeln und über nacht im Kühlschrank lassen (das Fleisch lässt sich am nächsten Tag besser schneiden und der Zwiebelgeschmack hat das Fleisch dann gut durchzogen).
Bild
Nun das Suppengrün, Knofi und die restlichen Zwiebeln in heißem Fett anbraten, Bratenfond vom Vortag zugeben und mit dem Trollinger ablöschen. Bei geschlossenem Deckel ca. 1 Std. simmern lassen. Dann die Sauce mit dem Pürierstab aufschäumen. Die Sahne kurz aufschlagen und in die aufgeschäumte Sauce geben.
Bild
Pro Portion eine Scheibe des Zwiebelbratens in heißer Butter leicht anrösten
Bild
Dazu passen natürlich Spätzle oder/und Kartoffelbrei
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen






Zurück zu „Schwein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste