Quarkkrapfen

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Quarkkrapfen

Beitragvon Erika » Mi 12. Okt 2016, 14:10

Quarkkrapfen
quarkkrapfen.jpg
Rezept und Foto von Regina
quarkkrapfen.jpg (33.22 KiB) 491 mal betrachtet

Zutaten
250g Mehl
125g Zucker
250g Magerquark
3 Eier
1 Päckchen Backpulver
200g Rosinen in Rum eingelegt oder mit Cranberries. (Ich nahm Rosinen)
So gehts
Alles vermischen und bei 170 Grad in der Friteuse ca. 7 Minuten rausbacken. Auf Kleenex abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Am Anfang hab ich sie so groß wie Berliner gemacht. Dann waren sie innen nicht fertig, aber außen schon so braun.
Dann habe ich sie kleiner gemacht.
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Kleingebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste