Erikas rustikales Landbrot

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3350
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Erikas rustikales Landbrot

Beitragvon Erika » Mi 19. Okt 2016, 15:41

Erikas rustikales Landbrot
landbrotrustikal (2).JPG

Zutaten
1 Würfel Hefe
1 Pr. Zucker
ca 500ml warmes Wasser
400g Weizenvollkornmehl
400g Dinkelmehl
600g Sauerteig (vom Bäcker oder selbst angesetzt)
2 TL Salz
1 TL Brotgewürz
80g Körnermischung
So gehts
Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen, die Hefe mit dem Zucker hineingeben, etwas warmes Wasser zugeben und die Hefe verrühren, mit wenig Mehl abdecken und etwa 10 Minuten gehen lassen. Nun das restliche Wasser, das Salz und Brotgewürz zugeben und mindestens 10 Min. kräftig durcharbeiten bis sich der Teig von der Schüssel löst.
Den Brotteig mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.
landbrotrustikal (1).JPG

Die Körnermischung in den Teig einarbeiten, durchkneten und in eine gefettete und leicht bemehlte Kastenform geben. Nochmals etwa 15 Minuten gehen lassen, mit warmem Wasser besprühen, mit der Gabel mehrmals einstechen und in den vorgeheizten Backofen stellen (Anfangstemperatur 220°) Ich stelle immer gerne noch zusätzlich ein Schälchen Wasser auf den Backofenboden. Nach etwa 10 Minuten die Hitze auf 200° reduzieren und fertigbacken. Backzeit etwa 60 Minuten. Wenn das Brot fertig gebacken ist, nochmals mit wenig Wasser einsprühen.
IMG_4329.JPG

landbrotrustikal (4).JPG
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen






Zurück zu „Brote / Brötchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste