Sauerkraut- Nudeln

Benutzeravatar
nanu
Moderator
Beiträge: 333
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:51

Sauerkraut- Nudeln

Beitragvon nanu » Mo 8. Feb 2016, 14:35

Sauerkraut- Nudeln

Zutaten:
Nudelteig:
25 dag Weizenmehl,
1 Ei,
1 Tl. Salz,
6- 8 Löffel Milch oder Wasser

Fülle:
50 dag Sauerkraut,
25 dag Selchfleisch gekocht,
10 dag Schwarzbrotbrösel,
1 Knoblauchzehe,
½ Tl Kümmel,
evtl. etwas Salz,

Zubereitung:
Aus obigen Zutaten einen festen Nudelteig kneten und in Folie gewickelt einige Zeit ruhen lassen.

Das Sauerkraut wird kurz im eigenen Saft gedünstet, (es soll keine Flüssigkeit mehr dabei sein)
Und aufgehackt. Dann mischt man das kleingeschnittene Selchfleisch, die gerösteten Zwiebeln die Gewürze und soviel Brotbrösel dazu, dass die Masse bindet. Vorsicht beim Salzen, da das Fleisch schon gesalzen ist.

Teig ausrollen runde Kreise ausstechen mit Fülle belegen und zu Halbmonden formen.
Rand fest zusammendrücken und „krendln“. Dabei werden die Teigränder mit Daumen und Zeigefinger so zusammengepresst dass ein zackenartiger Rand entsteht. Oder einfacher mit einer Gabel Rand verzieren. Fertige Nudeln 10- 15 Minuten in kochendes Salzwasser legen und leicht kochen lassen.

Diese Nudeln werden mit Grammelfett (Grieben) abgeschmelzt und dazu gibt's Salat.
Es gibt nur eine wahre Liebe
und das ist die Liebe zum Genuss

Social Media

       

Zurück zu „Sonstige Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste