Schokoladenbrot (Sigrid Gasser)

Hobbyköchin
Facebook User
Beiträge: 729
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 07:09
Kontaktdaten:

Schokoladenbrot (Sigrid Gasser)

Beitragvon Hobbyköchin » Sa 17. Dez 2016, 18:58

Schokoladenbrot
schokobrot.jpg
Sigrid Gasser

Zutaten
für 1 Backblech:
250 g Butter, weich
250 g Zucker
6 Eier (Gewichtsklasse M)
250 g Mandeln, gerieben
250 g Zartbitter-Schokolade, gerieben
100 g Weizenmehl
1 TL Zimt
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
Glasur:
pürierte Aprikosenmarmelade mit Rum vermischt
250 g Zartbitterkuvertüre
30 g Butter oder Kokosfett
So gehts
Butter mit Zucker (ich nehme Backzucker) sowie eine Prise Salz gut flaumig rühren. Nacheinander die Eier zugeben und alles gut schaumig rühren. Die trockenen Zutaten mischen und unterheben.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und ins KALTE Backrohr geben.
160 Grad Heißluft oder 180 Grad U/O Hitze ca. 25 - 27 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Aprikosenmarmelade mit 1 EL Rum mischen und schön glatt pürieren. Dann auf den noch HEISSEN Kuchen schön dünn auftragen und alles auskühlen lassen.
Kuvertüre zusammen mit der Butter oder dem Kokosfett über Dampf sanft schmelzen lassen und gut durchrühren. Auf die ausgekühlte Kuchenplatte schütten und zügig verstreichen. Bei Zimmertemperatur anziehen lassen und dann mit dem Messer in kleine Stücke schneiden. Noch kühl stellen, damit die Schokolade schön fest wird und dann in die Keksdose zur Aufbewahrung. Halten sich 2 - 3 Wochen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Kleingebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste