Kürbis "Hokkaido" mit verschiedenem Gemüse (Rosi Waibel)

Hobbyköchin
Facebook User
Beiträge: 729
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 07:09
Kontaktdaten:

Kürbis "Hokkaido" mit verschiedenem Gemüse (Rosi Waibel)

Beitragvon Hobbyköchin » Do 12. Jan 2017, 12:34

Kürbis "Hokkaido" mit verschiedenem Gemüse
(Rezept nach meinem Geschmack abgewandelt -
das Original war ein "Grünes Kürbis-Curry")

Foto27.jpg

Zubereitung
1 kleiner Kürbis Hokkaido Inneres herausschneiden, Schale kann dran bleiben und in mundgerechte Stücke schneiden
ca. 150 g grüne Bohnen in 2-3 cm große Stücke schneiden
Etwas Knoblauch (hacken) & Ingwer (in größeren Stücken)
10 - 15 g Koriander hacken für einen Teil ins Essen, den Rest zum bestreuen auf dem Teller
ca. 20 Stück Cocktail-Tomaten - halbieren
1 kleine Stange Lauch in Ringe schneiden
ca. 100 g Dörrfleisch klein würfeln
2 große Möhren in mundgerechte Stücke schneiden
100 g braune Champignons putzen & in Scheiben schneiden
4 Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden
An Gewürzen braucht man :
Gemüsebrühe-Würfel,
Sonnenblumen-Öl oder ähnliches,
Meersalz, schwarzer Pfeffer & China Gewürz,
Curry-Blätter (getrocknet)
Wenn man möchte kann man "etwas" Chillischote zufügen -
aber Achtung, sonst wird es sehr scharf !!!
Ansonsten gehört sie nicht zum Rezept !
Ich habe mit etwas "Sambal Olek" gewürzt,
um das Gericht etwas pikanter zu machen.
So gehts
Öl und Dörrfleich, Knobi anbraten, dann die Kartoffeln hinzu,
Foto19.jpg

danach Möhren & Kürbis und kurz umrühren,
mit Wasser auffüllen - die Brühwürfel & Gewürze dazu.
Foto21.jpg

Wenn das einige Zeit geköchelt (also fast gar ist) hat, die Tomaten, Lauch und die Bohnen zugeben,
Foto23.jpg

zuletzt die Champignons dazu geben, alles gut vermischen, evtl auch noch Wasser dazu, je nach Bedarf, es darf nicht zu flüssig werden.
Foto24.jpg

Nochmals ca. 10 Minuten köcheln (Probe machen, ob alles gar ist) den Koriander dazu und ziehen lassen, dann nochmals abschmecken mit den genannten Gewürzen & Sojasoße, einen Schuss Kochsahne kann man noch hinzufügen.
Foto25.jpg

Das Gericht wird nicht mit Mehl gebunden !
Foto26.jpg

Servieren und mit dem Rest frischem Koriander bestreuen.

Guten Appetit

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen









Zurück zu „Suppen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste