Paprikanudeln auf Zucchini - Tomatensoße

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2064
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Paprikanudeln auf Zucchini - Tomatensoße

Beitragvon Chris » Mo 8. Feb 2016, 16:31

Paprikanudeln auf Zucchini-Tomaten-Soße:
für 3 Portionen
Arbeitszeit: ca. 20 – 30 Minuten

Paprikanudeln auf Zucchini-Tomatensoße.JPG
Paprikanudeln auf Zucchini-Tomatensoße.JPG (64.96 KiB) 599 mal betrachtet


Zutaten:
200 g Vollkornnudeln (oder Nudeln nach Wahl)
etwas Butter
1 Paprika rot und
1 Paprika gelb, in feine Streifen geschnitten
¼ Tl Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika scharf,
ca. 100 ml Gemüsebrühe
Olivenöl

Für die Soße:
1 Zucchini, in feine Streifen geschnitten
2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
500 g Tomaten (oder Schältomaten-Konserve) fein püriert
1 große Knoblauchzehe, fein gehackt
2 Tl Tomatenmark
1/8 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, etwas Pizzagewürz oder Oregano, Majoran, Basilikum,
Thymian, Rosmarin, Rosenpaprika scharf
½ Tl Zucker

Zubereitung:
Nudeln bissfest garen, abschütten, etwas Butter unterheben.
In der Zwischenzeit die Soße zubereiten:
Zwiebeln in Olivenöl glasig andünsten,
Knoblauch, Tomatenpüree und Tomatenmark dazugeben.
Würzen mit Salz, Pfeffer, Pizzagewürz oder Oregano, Majoran, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Rosenpaprika scharf und Zucker.
Ca. 1/8 l Gemüsebrühe angießen und 3 – 5 Minuten kochen lassen.
Zucchinistreifchen zugeben und weitere 2 Minuten weiter köcheln lassen,
noch mal abschmecken.

Für die Paprikanudeln die Paprikastreifen in Olivenöl anbraten,
mit ¼ Tl. Paprika edelsüß, Rosenpaprika scharf, Salz, Pfeffer fein abwürzen,
Gemüsebrühe angießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Nudeln gleichmäßig unterheben, noch mal abschmecken.

Einen Schöpfer der Soße auf einen Teller geben, Paprikanudeln darauf setzen und zu Tisch bringen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Vegetarische und vegane Gerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste