Linsensuppe vegan (Bine Baethe)

Hobbyköchin
Facebook User
Beiträge: 730
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 07:09
Kontaktdaten:

Linsensuppe vegan (Bine Baethe)

Beitragvon Hobbyköchin » Do 2. Mär 2017, 10:27

Linsensuppe vegan (Urrezept von Jamie Oliver)
6 Personen
linsensuppevegan.jpg

Zutaten
2 mittelgroße Möhren
3 Stangen Staudensellerie
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 daumengroßes Stück Ingwer
½ bis ganze rote Chilischote
6 Strauchtomaten
Gemüsebrühe
1,5 l Wasser
300 g rote Linsen
200 g Spinat
Salz/Pfeffer
200 g Joghurt
Petersilie

Zubereitung
Möhren und Sellerie in Scheiben schneiden, Zwiebeln schälen und grob würfeln, Knofi schälen und in dünne Scheiben schneiden.
In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und alle zuvor zerkleinerten Zutaten dazugeben, mischen und bei schräg gestelltem Deckel 10 Min. dünsten.
Inzwischen Ingwer schälen und zusammen mit dem Chili in schmale Streifen schneiden (Samen entfernen). Stielansatz der Tomaten entfernen und halbieren.
Brühe in 1,5 l kochendem Wasser auflösen und zusammen mit den Linsen, dem Ingwer, dem Chili und den Tomaten zum gedünsteten Gemüse geben und zum Kochen bringen.
Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten leicht köcheln lassen bis die Linsen gar sind.
Den Spinat zufügen und nach 30 Sek. Vom Herd nehmen.
Suppe kräftig salzen und pfeffern, entweder so oder püriert servieren.
Zum Schluss kann man bei Bedarf noch einen Klecks Joghurt und Petersilie hinzufügen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Vegetarische und vegane Gerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste