Hühnchen-Gemüse-Wok (Ber Steinl)

Hobbykoch
Beiträge: 130
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:52
Kontaktdaten:

Hühnchen-Gemüse-Wok (Ber Steinl)

Beitragvon Hobbykoch » So 23. Jul 2017, 16:01

Hühnchen-Gemüse-Wok
wok1.jpg

Zutaten
1 Hühnchenbrust in kleine Stücke schneiden
3 El Sesam- oder Erdnussöl
1 Zwiebel in Halbringe schneiden
1 rote Paprika in längliche Streifen schneiden
1 gelbe Paprika in längliche Streifen schneiden
3 Karotten in längliche Streifen schneiden
1 Bund Lauchzwiebel in feine Scheiben schneiden
1 Stück Lauch (aus Suppengrün)
200g kleine braune Champignons
1 Brokkoli in Röschen zupfen/schneiden
1/2 Glas Bambus- und 1/2 Glas Sojasprossen
Korianderblätter abzupfen
Salz, Pfeffer, 3 El Soja Sauce
Ingwer reiben
3 Knofizehen pressen
1/2 Chilischote fein hacken
2 Tl Kurkuma
2 El Curry
1 Tasse Gemüsebrühe
2 El Ketchup
So gehts
wok.jpg

Das Hähnchenfleisch in Sojasauce mit dem Knoblauch, Ingwer, der gehackten Chillischote und etwas (ca. 1 Tl) Erdnussöl ½ Stunde marinieren.
Die Champignons im Wok kurz anbraten (ohne Öl) und aus der Pfanne nehmen
wok4.jpg

Nun etwas Öl in die Wokpfanne geben, das Fleisch scharf anbraten
wok3.jpg

ebenfalls aus der Pfanne nehmen.
Kurkuma und Curry kurz anrösten, dann restliches Erdnussöl und Gemüse zugeben und leicht anschwitzen. Gemüsebrühe Soja- und Bambussprossen zugeben und Gemüse bissfest garen.
Das Fleisch und Ketchup zugeben kurz erwärmen, die Champions zugeben und mit Salz Pfeffer, Chilliwürzer und Sojasauce abschmecken.
Dazu schmeckt Reis hervorragend.
wok2.jpg

Zum Schluss die Korianderblätter unterheben und servieren.
Nicht zu lange dünsten, das Gemüse sollte unbedingt noch etwas Biss haben.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen







Zurück zu „Asiatische Küche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste