Rumpsteak

Rezepte
Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3178
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Rumpsteak

Beitragvon Erika » So 29. Okt 2017, 11:39

Rumpsteak
IMG_5482.JPG

So gehts
Bei den Rumpsteaks (Anzahl je nach Personen) den Fettrand einschneiden und ungewürzt verschweißen. Dann bei 55° Kerntemperatur 2,5 Stunden lang im Gerät garen
IMG_5467.JPG

(Tipp: Ich habe die Rumpsteaks in Eiswasser abgekühlt (Folie nicht öffen!) und in dem Kühlschrank 2 Tage gelagert. Dann nochmals 30 Minuten in das Gerät geben (55°))
Die Folie öffnen, Fleischsaft aufheben, die Rumpsteaks gut abtrocknen, kräftig würzen und etwa 10 Minuten ziehen lassen
IMG_5479.JPG

Öl in einer Pfanne erhitzen, frische Rosmarinsträucher zugeben
IMG_5478.JPG

die Rumpsteaks in das heiße Fett geben (beim Anbraten geht es überwiegend nur noch um Röstaromen und Geschmack, das Fleisch ist bereits gegart)
IMG_5480.JPG

schnell scharf anbraten
IMG_5481.JPG

und mit Kräuterbutter sowie den glasierten Pilzen anrichten
zum Rezept: viewtopic.php?f=219&t=3099
IMG_5477.JPG

Sauce
Fleischknochen ganz scharf anbraten, Suppengrün und grob geschnittene Zwiebel sowie ein kleines Sträuchlein Rosmarin dazu und weiterbraten (zum Schluss eine große Zehe Knofi dazugeben und mitbraten). Beim ersten Mal mit Rose Wein ablöschen...reduzieren, dann mit Brühe ablöschen...wieder reduzieren, dann nochmals mit Brühe und wenig Rose ablöschen und kurz köcheln lassen.
IMG_5468.JPG

Die Knochen sowie die Karotten und Sellerie (bis auf wenige) herausnehmen, den restlichen Bratensaft pürieren (Fleischsaft von den Rumpsteaks zugeben), ein Becher Hafercreme unterrühren, nochmals leicht köcheln lassen und abschmecken.
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen










Zurück zu „Sous vide“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste