Kohl(Wirsing)-Knödel-Roulade (Sigrid Gasser)

Hobbyköchin
Facebook User
Beiträge: 721
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 07:09
Kontaktdaten:

Kohl(Wirsing)-Knödel-Roulade (Sigrid Gasser)

Beitragvon Hobbyköchin » Do 9. Nov 2017, 06:02

Kohl (Wirsing) - Knödel - Roulade
wirsing.jpg

So gehts
3 - 4 altbackene Semmeln oder Brot in Würfel geschnitten und getrocknet mit ca. 1/4 lt Milch einweichen
wirsing2.jpg

500 g Hackfleisch mit
1 Zwiebel,
4 Knoblauchzehen,
1 gewürfelten Karotte,
1 gewürfelter Paprikaschote,
die übrigen Blätter des Wirsings in Streifen geschnitten,
1/2 Pfefferonischote,
Salz, Pfeffer andünsten
200 g Frischkäse einrühren und zum eingeweichten Knödelbrot geben
auskühlen lassen
den Wirsing von den senkrechten starken Adern befreien und in Salzwasser gut blanchieren, sodass er nicht mehr so starr ist.
Kalt abschrecken und auf einem Küchentuch schön ausbreiten sodass es ein Viereck gibt.
wirsing4.jpg

Mit einer Haushaltsfolie bedecken und mit dem Nudelwalker etwas plattieren. Anschließend umdrehen, sodass die Blätter nun auf der Folie liegen.
Zur Knödelmasse nun 4 Eier und 2 gehäufte EL Brösel geben und alles gut vermengen mit auseinandergespreizten Fingern, sodass es nicht zu breiig wird.
wirsing3.jpg

Die Knödelmasse auftragen wie auf dem Bild mittels Folie einrollen.
wirsing5.jpg

Die Folie straff Drumherum wickeln und verschließen.
wirsing6.jpg

Im Dampfgarer bei 100 Grad 30 bis 35 Minuten garen.
Mit Salzkartoffeln und einer Käse-Sahne-Sauce servieren.
wirsing1.jpg

Aus einem kleinen bis mittleren Wirsingkopf und den Mengenangaben im Rezept ergibt es 2 Rouladen. Pro Person mit Beilage und Sauce rechnet man ca. 2 Scheiben, die 3 cm dick sind.
P.S: Auf das Hackfleisch kann auch verzichtet werden und nur statt dessen Gemüse in kleine Würfelchen geschnitten genommen werden.
KÄSESAHNE-Sauce:
In Butter Mehl anschwitzen und bevor es Farbe nimmt mit Sahne aufgießen, gut verrühren und Schmelzkäse-Ecken einrühren. Einen Schluck Weißwein hinzufügen und wenn die Sauce zu dick gerät, einfach mit Milch verdünnen. Gut und lange leise köcheln lassen, damit man das Mehl nicht herausschmeckt und aufpassen, dass sie nicht anbrennt

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen









Zurück zu „Gehacktes / Mett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste