Rostbraten Esterhazy (Jeannette Prochaska)

Hobbyköchin
Facebook User
Beiträge: 730
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 07:09
Kontaktdaten:

Rostbraten Esterhazy (Jeannette Prochaska)

Beitragvon Hobbyköchin » Fr 5. Jan 2018, 06:13

Rostbraten Esterhazy
nach dem Rezept vom Gourmet Koch Plachutta WIEN
rostbratenesterhaz.jpg

Zutaten
4 Scheiben Rostbraten (etwa 200g je Scheibe)
2 - 3 Scheiben Rauchfleisch
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 Tl Kapern
Estragonsenf zum Bestreichen
130g Sauerrahm
100ml Weißwein
300ml Rinderbrühe
Schale 1/2 Zitrone
1 Lorbeerblatt
20 g Mehl
Salz, Pfeffer
etwas Butter und Öl
So gehts
Für den Esterházy-Rostbraten á la Plachutta die Zwiebel und das Suppengrün in feine Streifen schneiden.....die Kapern fein hacken. Nun die Fleisch-Scheiben zwischen Klarsichtfolie legen und dünn klopfen. Die Ränder mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden, damit sich das Fleisch später nicht aufwölbt. Fleisch mit Salz / Pfeffer würzen und mit Estragonsenf einstreichen.
In einer großen Pfanne Öl sehr heiß werden lassen, den Rostbraten einlegen und auf beiden Seiten knusprig braun braten, aus der Pfanne nehmen, Speck- und Zwiebelstreifen in dem Bratfett anrösten, mit Weißwein ablöschen, kurz einkochen lassen und die Rinderbrühe zugießen. Nun den Bratenfond kurz aufkochen und das Fleisch wieder zugeben, mit Zitronenschale, Kapern und Lorbeerblatt aromatisieren und zugedeckt etwa 1/2 Stunden weich dünsten....wiederholt wenden.
Das in Streifen geschnittene Suppengrün in etwas aufgeschäumter Butter kurz andünsten. Sobald das Fleisch schön weich ist, gemeinsam mit dem Lorbeerblatt aus der Pfanne heben und warm stellen. Sauerrahm und Mehl glatt rühren und in die Sauce unterrühren, aufkochen und sämig einreduzieren lassen.
Zum Schluss die Wurzelstreifen in die Sauce einmengen, durchrühren und nochmals abschmecken. Esterházy-Rostbraten á la Plachutta auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauce überziehen und mit Petersilie bestreuen.
rostbratenester.jpg

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen




Zurück zu „Rind“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste