Kumquats- Kuchen

Benutzeravatar
nanu
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:51

Kumquats- Kuchen

Beitragvon nanu » Di 9. Feb 2016, 18:26

Kumquats- Kuchen (Eigenkreation)

Zutaten: 1 dag = 10 g
Rührteig:
35 dag Mehl
1 TL Backpulver
25 dag Butter
20 dag Zucker
1 Pck Vanillezucker
6 Eier
3 EL Milch
2 EL Kakaopulver

Belag:
50 dag Kumquats
Saft von 1 - 2 Orangen
Orangenlikör und Zucker nach Geschmack
Orangenmarmelade

Schokoguss:
75 g Kokosfett
100 g Zartbitter-Schokolade
100 g Noisette- Schokolade
1 EL Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:
Kumquats 2mal durchschneiden, Orangensaft mit Zucker erhitzen, Früchte dazugeben 1- 2 Minuten köcheln. Vom Feuer nehmen Likör zufügen und auskühlen lassen. Früchte herausheben und gut abtropfen lassen. Saft auffangen, er sollte sirupartig sein. Also nicht den ganzen Orangensaft von Anfang an erwärmen, lieber bei Bedarf etwas nachgießen. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Die Hälfte des Teiges auf ein gefettetes Backblech streichen. Milch und Kakaopulver vermischen und unter den übrigen Teig rühren. Den dunklen Teig gleichmäßig auf dem hellen Teig verstreichen. Die gut abgetropften Früchte gleichmäßig auf den Rührteig verteilen. Im auf 175° vorgheitzten Backofen etwa 40 Minuten backen. Nadelprobe!!Den Kuchen aus dem Rohr nehmen und noch heiß mit dem Fruchtsirup beträufeln und auskühlen lassen. Orangenmarmelade aufkochen und den Kuchen damit bestreichen.
Kokosfett und beide Schokoladen in kleine Stücke schneiden und im Wasserbad unter Rühren schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Anschließend mit dem leicht abgekühlten Schokoladenguss den Kuchen überziehen. Den Kuchen mit Kakaopulver bestäuben.

Seit einigen Jahren ein Muss zu den Festtagen.
Es gibt nur eine wahre Liebe
und das ist die Liebe zum Genuss

Social Media

       

Zurück zu „Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste