Pangasiusfilet via verschiedene Handelsketten

Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig
Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3008
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Pangasiusfilet via verschiedene Handelsketten

Beitragvon Erika » Fr 8. Nov 2019, 05:56

Pangasiusfilet via verschiedene Handelsketten
panga1-199x300.jpg
panga1-199x300.jpg (8.4 KiB) 28 mal betrachtet

Grund der Warnung: erhöhter Gehalt an Chlorat

Quelle: https://www.produktwarnung.eu/2019/11/0 ... ueck/16405


Information zu Chlorat

Chlorat kann sich bei bestimmten Personen auf die Funktion der Schilddrüse auswirken.
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit – EFSA gibt dazu Informationen. Eine längerfristige Exposition gegenüber Chlorat in Lebensmitteln, insbesondere im Trinkwasser, ist potenziell bedenklich für die Gesundheit von Kindern, vor allem jenen mit leichtem oder moderatem Jodmangel. Eine hohe Chlorat-Aufnahme an einem einzigen Tag könnte für den Menschen giftig sein und kann die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff aufzunehmen, einschränken und zu Nierenversagen führen. Die EFSA hat daher auch eine sichere Höchstmenge für eine Tagesaufnahme von Chlorat (die sogenannte „akute Referenzdosis“) von 36 µg/kg KG/Tag empfohlen. Die höchsten Schätzungen der akuten Exposition lagen für alle Altersgruppen unter dieser sicheren Aufnahmemenge.
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Rückrufaktionen (auf die Charge-Nummer achten)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste