Erikas Landbrot

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Erikas Landbrot

Beitragvon Erika » Mi 10. Feb 2016, 06:25

Erikas Landbrot
Bild
Zutaten
800 g Bauernbrotmehl 1050
200 g Roggenmehl
800 ml warmes Wasser
2 Würfel Hefe
2 EL Sauerteigpulver
3 EL Kartoffelmehl
etwa 30 g (2-3 EL) Salz
Koriander, Kümmel

So gehts
Je nach Geschmack einige Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder ähnliche (kurz in Wasser eingeweicht)
Die Hefe im warmen Wasser auflösen (etwas Zucker zugeben) und ca 15 Min. stehen lassen. Währenddessen die übrigen Zutaten vermengen und das Hefewasser langsam einkneten. Gut durchkneten (am besten mit der Hand) da das Brot sonst reißt und ca 1 Std. zugedeckt gehen lassen. Nachdem der Teig gut aufgegangen ist, die Kerne unterkneten und im Gärkörbchen nochmals gehen lassen (der aufgegangene Teig muss sich elastisch anfühlen) Bei zu stark gegangenen Teig fällt das Brot zusammen.
Den Backofen auf höchste Stufe vorheizen (eine Schale Wasser auf den Boden) und den Laib, nachdem er aus dem Gärkörbchen aufs leicht bemehlte Blech gekippt wird, in den Ofen schieben. Sofort auf 200° herunterschalten. Nach etwa 30 Min. auf 180° herunterschalten. Backzeit ca. 1 Std. Das fertige Brot auf einem Gitter abkühlen lassen und kurz mit einem sauberen Tuch abdecken.
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Brote / Brötchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste