Rinderbrühe

Katja
Moderator
Beiträge: 150
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:08

Rinderbrühe

Beitragvon Katja » Fr 12. Feb 2016, 19:27

Rinderbrühe
asuppenfleisch1katja.jpg
asuppenfleisch1katja.jpg (60.82 KiB) 590 mal betrachtet

Zutaten
1 Beinscheibe Rind
2 Markknochen
2 Rinderknochen
400g Tafelspitz
150g Suppenfleich (fettreich)
2 Stangen Lauch
2 Karotten
1 kleiner Sellerie
1 Petersilienwurzel
2 Pastinaken
5 Loorbeerblätter
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
So gehts
Zwiebel schälen , halbieren und ohne Öl in einem großen Topf auf der halbierten Fläche anbraten bis sie dunkel ist. Dann Öl in den Topf und das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten. Das Gemüse in gröbere Stücke schneiden und dazu, Knochen und restliche Zutaten zufügen. Dann mit Wasser auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Ca. 3 h ganz leicht köcheln. Den entstehenden braunen Schaum am Anfang immer wieder abschöpfen. Salz Pfeffer dazu. Wenn das Fleisch ganz weich ist, ist die Brühe fertig. Brühe abschmecken und würzen, Fleisch entnehmen und auf einen Teller, dann die Brühe in einen anderen Topf giessen (durch ein Sieb). Nun die Karotten, Pastinaken und Petersilienwurzel aus dem Sieb wieder in die Suppe geben (kleiner schneiden). Nun kann man das Suppenfleisch abzupfen in Stückchen und in die Brühe geben. Den Tafelspitz verwende ich für ein Hauptgericht.
http://www.rezeptemeister.com/forum/viewtopic.php?f=58&t=557&p=587#p587

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Suppen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast