Einfacher Kiwi-Kuchen

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2064
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Einfacher Kiwi-Kuchen

Beitragvon Chris » Do 3. Mär 2016, 10:13

Einfacher Kiwi-Kuchen:
für 1 Kuchen Durchmesser 26 cm
Arbeitszeit: ca. 20 Minuten, Backzeit ca. 80 Minuten

Kiwi-Kuchen2.JPG
Kiwi-Kuchen2.JPG (87 KiB) 650 mal betrachtet

Kiwi-Kuchen3.JPG
Kiwi-Kuchen3.JPG (78.71 KiB) 650 mal betrachtet



Zutaten für den Kuchen:
500 g Mehl
300 g Zucker
150 ml Apfelsaft
170 ml Walnussöl
3 Eier
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
300 g Kiwi

(etwas Butter und gemahlenen Zwieback oder Paniermehl zum Auskleiden der Kuchenform.)

Zutaten für den Belag und Deko:
4 Kiwi
5 El Puderzucker
1 El Rum
2 El sehr heißes Wasser
2 El Mandelblättchen

Zubereitung:
Backofen auf 190°C anheizen.

Kuchenform mit Butter ausfetten. Damit sich der Kuchen leicht aus der Form lösen lässt, gemahlenen Zwieback über die gefettete Fläche streuen.

300 g Kiwi schälen und in Würfel schneiden.

Aus den restlichen Zutaten für den Kuchen einen Rührteig herstellen,
Kiwiwürfel vorsichtig unterheben und den Teig in die Kuchenform geben.
Kuchenform in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 80 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

Kuchen aus der Form lösen, leicht abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit 4 Kiwi schälen und in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden.
Puderzucker, Rum und sehr heißes Wasser zu einem glatten Zuckerguss verrühren.
Den Kuchen mit Zuckerguss bestreichen, Kiwischeiben gleichmäßig darauf verteilen und über die Kiwischeiben und den Rand des Kuchens nochmals Zuckerguss verstreichen.
Mandelblättchen um den Rand herum am noch feuchten Zuckerguss anbringen.

PS: Am zweiten Tag schmeckt der Kuchen noch besser, da er dann so richtig schön durchgezogen ist.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen




Zurück zu „Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast