Zucchinischiffchen gefüllt mit Reissalat auf kalter Tomatensoße

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2063
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Zucchinischiffchen gefüllt mit Reissalat auf kalter Tomatensoße

Beitragvon Chris » Di 26. Jul 2016, 18:47

Zucchinischiffchen oder –körbchen gefüllt mit Reissalat, auf kalter Tomatensoße
Zucchinischiff1.JPG
Zucchinischiff1.JPG (53.79 KiB) 625 mal betrachtet

Zucchinischiff2.JPG
Zucchinischiff2.JPG (56.79 KiB) 625 mal betrachtet

für 2 Portionen
Arbeitszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten:
für die Zucchinischiffchen:
2 kleine Zucchini oder 1 große dicke Zucchini
Salz und Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe

für die kalte Tomatensoße:
600 g Tomaten
2 frische Knoblauchzehen
etwas Petersilie
Salz, Pfeffer, Olivenöl

für den Reissalat:
200 g gegarten Reis (evtl. Resteverwertung)
500 g Gemüse nach Wahl (z.B. Erbsen, Mischgemüse, Leipziger Allerlei etc.)
100 ml Gemüsebrühe
1 Glas Champignons in Scheiben
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1 El Balsamico bianco Essig (ich nehme Bärlauchessig selbst zubereitet)
2 El Walnussöl
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Rosenpaprika scharf

Zubereitung:
Reissalat:
Gemüse mit Salz, Pfeffer würzen, Gemüsebrühe angießen und ca. 3-5 Minuten garen. Gemüsebrühe abschütten und zur Seite stellen (findet evtl. Verwendung, sollte der Salat etwas Flüssigkeit benötigen).
Gemüse etwas abkühlen lassen, mit abgetropften Champignons und mit der Gabel zerpflücktem Thunfisch mischen.
Essig, Öl und Gewürze zufügen, abschmecken.

Zucchinischiffchen:
Kleine Zucchini halbieren und in der Mitte aushöhlen, so dass sie wie kleine Schiffchen aussehen.
Eine große Zucchini in ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden,
die Scheiben so aushöhlen, dass ein Zucchinikörbchen entsteht.

Das Ausgehöhlte der Zucchini in erbsengroße Würfelchen schneiden.

Die Zucchinihälften oder -scheiben mit den Würfelchen in einen Kochtopf geben, würzen mit Salz, Pfeffer und wenig Gemüsebrühe; ca. 3 Minuten nicht zu weich garen, aus der restlichen Flüssigkeit nehmen und abkühlen lassen. Abgekühlte Zucchiniwürfelchen unter den Reissalat mischen.

Kalte Tomatensoße zubereiten wie folgt:
Tomaten häuten, klein würfeln und mit Knoblauchzehen, Petersilie sowie Gewürzen und 1 Tl. Olivenöl mit dem Mixstab fein mixen, noch mal abschmecken und wer möchte kann die Soße noch mal durch ein Sieb streichen.

Anrichten:
Kalte Tomatensoße auf einem flachen Teller verstreichen.
Zucchinischiffchen oder -körbchen mittig darauf setzen und mit dem Reissalat füllen.

Mit Salzstängle und Leerdamer-Scheiben Segel basteln oder mit Petersilie garnieren und zu Tisch bringen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen




Zurück zu „Sonstige Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste