Kohlrabikörbchen, gefüllt mit pikanter Kartoffelzubereitung

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2064
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Kohlrabikörbchen, gefüllt mit pikanter Kartoffelzubereitung

Beitragvon Chris » Di 27. Sep 2016, 17:26

Kohlrabikörbchen, gefüllt mit pikanter Kartoffelzubereitung:
Kohlrabikörbchen.JPG
Kohlrabikörbchen.JPG (64.25 KiB) 637 mal betrachtet

Kohlrabikörbchen1.JPG

für 2 Portionen
Arbeitszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:
2 Kohlrabi
ca. 4 EL Soja-Quisin
500 g Kartoffelpüree
75 g Rohschinkenwürfel
1 Zwiebel gewürfelt
4 EL Bergkäse, gerieben
1 EL Schnittlauch
1 EL Petersilie
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe

Kartoffelpüree wie gewohnt zubereiten, nicht so sehr salzen, da Speck noch Salzgeschmack mit einbringt.

Kohlrabi schälen, halbieren, bissfest garen (ca. 15 Minuten).
Kohlrabisud aufheben, Kohlrabi-Hälften aushöhlen, so dass ein kleines Körbchen entsteht.

Kohlrabiausschnitt fein würfeln, mit Speck und Zwiebelwürfeln in etwas Olivenöl anbraten, bis die Zwiebel glasig sind und fast Farbe annehmen, dann mit Schnittlauch und Petersilie unter den Püree mischen, 2 EL geriebenen Käse mit unterheben und noch mal abschmecken.

Die Kohlrabihälften in eine Auflaufform setzen, mit dem Kartoffelpüree gut befüllen,
und mit geriebenem Käse bestreuen.
Ca. 1/8 l Kohlrabisud, evtl. noch Restflüssigkeit Kartoffelkochwasser mit Soja Quisin mischen, würzen mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe und an die Kohlrabi gießen.

Im vorgeheizten Backofen (200°C) überbacken, bis der Käse verlaufen und goldgelb ist.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen




Zurück zu „Sonstige Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste