Gefüllte Schweinetäschchen mit Radicchio-Gemüse

Benutzeravatar
nanu
Moderator
Beiträge: 333
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:51

Gefüllte Schweinetäschchen mit Radicchio-Gemüse

Beitragvon nanu » So 7. Feb 2016, 19:25

Gefüllte Schweinetäschchen mit Radicchio-Gemüse
Bild

Zutaten 4 Personen
8 dünn geschnittenen Schnitzelchen aus der Karreerose
15 dag Champignons,
2 Schalotte, 1 Knoblauchzehe
1 dag getrocknete Steinpilze
8 dag Parmesan, gerieben
100 ml Obers (Sahne)
1/8 l trockener Weißwein
Knoblauch, Petersilie,
Butter, Olivenöl
etwas Mehl
Salz, Pfeffer
50 dag Radicchio Treviso

Zubereitung:
Schalotte, Knoblauch und Champignons fein hacken. Schalotte in Butter anrösten, Knoblauch,
Petersilie und Champignon dazugeben und rösten bis die Flüssigkeit verdampft ist.
Steinpilze im Mörser zerkleinern und zu den Champignons geben und durchrösten.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.
Schnitzelchen leicht klopfen einen Löffel der Fülle draufgeben und Ränder verschließen.
Das Fleisch würzen, in Mehl wenden und in schäumender Butter beidseitig goldbraun braten.
Mit Wein ablöschen, etwas einkochen lassen und mit Obers aufgießen.
Abdecken und je nach Dicke etwas 14 -15 Minuten garen.
In der Zwischenzeit den in grobe Streifen geschnittenen Radicchio in Olivenöl kurz braten, Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schnitzelchen mit Sauce überziehen, Radicchio und Tagliatelle dazu anrichten und servieren.

Eigentlich wird dieses Gericht mit Steinpilzen gemacht.
Ich hatte aber keine, musste deshalb Champignons nehmen und für den Geschmack gab’s getrocknete Steinpilze.
Hat aber auch so sehr gut geschmeckt.
Es gibt nur eine wahre Liebe
und das ist die Liebe zum Genuss

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Schwein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste