Rehgulasch mit Butternockerln

Benutzeravatar
nanu
Moderator
Beiträge: 333
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:51

Rehgulasch mit Butternockerln

Beitragvon nanu » Mo 8. Feb 2016, 14:43

Rehgulasch mit Butternockerln

Bild

Zutaten: 4- 5 Portionen
75 dag Rehschulter,
1 große Zwiebel,
15 dag Bauchspeck,
Olibenöl und Butter,
1/8 Rotwein,
1/4 l Wildfond,
Salz, Pfeffer, 2 Wacholderbeeren,
2- 3 Zweiglein Thymian,
1 El geschlagenes Obers,
etwas Zitronensaft,
1 El Ribiselgelee
Butternockerln:
10 dag Butter,
2 Eier,
Salz, Muskat,
20 dag Mehl
Zubereitung:
Fleisch in größere Würfel schneiden, Zwiebel und Speck klein würfeln.
Olivenöl und Butter erhitzen das Fleisch in kleinen Portionen zu schöner Farbe anbraten.
Dabei mit Pfeffer und Salz würzen. Fleisch herausnehmen und im Bratrückstand Zwiebeln und Speck anbraten.
Fleisch wieder dazu geben und mit Wein aufgießen, ca. 15 Minuten einkochen lassen, dann mit Fond aufgießen.
Thymian und angedrückte Wacholderbeeren dazu geben und zugedeckt etwa 50 Minuten schmurgeln lassen.
Gelee und geschlagenes Obers dazu geben und mit Zitronensaft abschmecken.
Butternockerln:
Weiche Butter mit den Eiern schaumig rühren, das Mehl einrühren und die Masse etwas ruhen lassen.
Mit zwei Mokkalöffel kleine Nockerl aus dem Teig stechen und im leicht wallenden Salzwasser kochen.
Gulasch mit Petersilie bestreuen und mit Butternockerln und Rotkraut servieren.

Hab diesmal ein Nockerlsieb verwendet und statt Ribiselgelee, Preiselbeeren genommen
Es gibt nur eine wahre Liebe
und das ist die Liebe zum Genuss

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Wild und Lamm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste