Nuss - Hagebutten - Schoko - Happen (Sigrid Gasser)

Hobbyköchin
Facebook User
Beiträge: 729
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 07:09
Kontaktdaten:

Nuss - Hagebutten - Schoko - Happen (Sigrid Gasser)

Beitragvon Hobbyköchin » Sa 17. Dez 2016, 19:27

Nuss-Hagebutten-Schoko-Happen
nusshappen5.jpg
Sigrid Gasser

Versuchs-Gebäck von Sigrid Gasser
Zutaten
Keks:
300 g Mehl
80 g Staubzucker
1 Vanillezucker
1/2 TL Zimt
80 g geriebene Nüsse (halb Haselnüsse, halb Walnüsse)
3 Eidotter
160 g Butter
Belag 1:
Hagebutten-Marmelade (ca. 1/2 Glas)
Belag:
6 Eiklar
140 g Zucker (Backzucker oder Feinkristallzucker)
200 g Nüsse (gemischt Hasel- und Walnüsse)
80 g geraspelte Kochschokolade
Zubereitung:
Aus den angegebenen Zutaten für die Keksböden einen Mürbteig herstellen und ca. 30 Minuten einpackt ruhen lassen (kühl, aber nicht kalt):
Teig 3 mm dick ausrollen (diese Stärke unbedingt einhalten, da der Keks zwei mal gebacken wird)
nusshappen2.jpg
Sigrid Gasser

Runde Törtchen ausstechen und auf Backpapier setzen.
nusshappen3.jpg
Sigrid Gasser

Ofen auf 180 Grad U/O Hitze vorheizen und auf Mittelschiene 6 Minuten backen.
Hagebuttenmarmelade glatt rühren und in einen Gefrierbeutel geben. Spitze abschneiden und kreisförmig Hagebuttenmarmelade auf die Kekse spritzen.
nusshappen4.jpg
Sigrid Gasser

Belag:
Eiklar und Zucker über Dampf 5 Minuten schlagen (Zeit unbedingt einhalten - nicht weniger lange). Nüsse mit geriebener Schokolade vermischen und locker unterheben.
In einen Spritzsack mit Zackentülle füllen und Tupfen auf die Marmelade setzen.
nusshappen.jpg
Sigrid Gasser

Nun die Kekse nochmals 15 Minuten mit eingeklemmten Kochlöffel in die Backofentüre bei 180 Grad U/O Hitze auf Mittelschiene backen oder bei 160 Grad Heißluft.
nusshappen1.jpg
Sigrid Gasser

Auf dem Blech auskühlen lassen und erst ausgekühlt wegnehmen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen








Zurück zu „Weihnachtsplätzchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste