Apfelkuchen mit Rahmguss

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Apfelkuchen mit Rahmguss

Beitragvon Erika » Mo 8. Feb 2016, 18:52

Apfelkuchen mit Rahmguss
Bild
Für den Mürbteig:
270 g Mehl
125 g Puderzucker
150 g Butter oder Margarine
1 gestr. Tl Backpulver
etwas Zitronensaft
2 Eigelb
So gehts:
Die Zutaten gut miteinander vermischen und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig auswellen und in eine gefettete Backform geben. Ich nehme gerne Backpapier.

Für den Rahmguss:
4-5 Äpfel
200 g Zucker
2 Becher saure Sahne (Bio)
1 Becher süße Sahne (Bio)
4 Eier
2 El Puddingpulver Vanille-Geschmack
eine Hand voll Rosinen
ca 100 g Walnüsse halbiert
So gehts:
Den Zucker mit dem Sauerrahm gut verrühren, die süße Sahne, Eier und Puddingpulver zugeben und gut mischen. Die Äpfel schälen, entkernen, achteln und die Schnitze auf dem Mürbteig verteilen. Nun die Rahm-Mischung darüber verteilen, die Rosinen und Walnüsse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (175°) etwa 45 Minuten backen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
Bild
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen




Zurück zu „Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast