Kürbis mit Kartoffeln aus dem Backofen, serviert mit Hähnchenschenkeln

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2610
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Kürbis mit Kartoffeln aus dem Backofen, serviert mit Hähnchenschenkeln

Beitragvon Chris » Fr 24. Nov 2017, 17:26

Kürbis mit Kartoffeln aus dem Backofen, serviert mit Hähnchenschenkeln:
für 2 Portionen
Arbeitszeit: ca. 40 Minuten
Kürbiskartoffel aus dem Backofen mit Hähnchenschenkel.JPG
Kürbiskartoffel aus dem Backofen mit Hähnchenschenkel.JPG (65.92 KiB) 1769 mal betrachtet

Zutaten:
2 Hähnchenschenkel
1 El Paprika edelsüß
1 Prise Rosenpaprika scharf
1 El Curry
4 El Olivenöl
10 g Butter

400 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut, Gorgonzola-Kürbis),
in nicht zu kleine Würfel geschnitten
200 g Kartoffeln, klein gewürfelt
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Rosmarin (oder ¼ Teel. getrockneten Rosmarin)
1/8 l Gemüsebrühe
etwas Bergkäse, geraspelt
1 Zweig Thymian (nur die Blätter) (oder ¼ Teel. getrockneten Thymian)

Zubereitung:
Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

Hähnchenschenkel abwaschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Paprika und Curry mit Öl verrühren,
die Hähnchenschenkel damit einpinseln
und ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen mit Heißluft goldgelb backen,
zwischendurch immer wieder mit der Marinade bepinseln.
In den letzten 10 Minuten Butterflöckchen belegen.

Kürbis- und Kartoffelwürfel, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin mischen,
in eine Auflaufform geben, 1/8 l Gemüßebrühe angießen,
zu den Hähnchenschenkel in den Backofen stellen,
20 Minuten bei 200°C im Backofen garen lassen,
mit etwas Bergkäse bestreuen und Thymianblätter darüber verteilen,
überbacken bis der Käse verlaufen ist.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Sonstige Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste