Weißkraut – Potpourri

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2064
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Weißkraut – Potpourri

Beitragvon Chris » Mo 8. Feb 2016, 22:11

Weißkraut – Potpourri:
für 4 Portionen:
Arbeitszeit: 50 – 60 Minuten

Bild

Zutaten:
500 g Weißkraut, in feine Streifen geschnitten
500 g Karotten, grob geraspelt
3 rote Paprika, in feine Streifen geschnitten
1 Zwiebel in halbe Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe
500 g Kartoffeln
5 El Soja-Quisin
1 El Kräuterfrischkäse
250 g Tomaten, gehäutet, in Würfel geschnitten, gewürzt mit Salz und Pfeffer
1 El Tomatenketchup
¾ l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Rosenpaprika scharf, Chiliflocken

Zubereitung:
Weißkraut in feine Streifen schneiden,
Karotten grob raspeln,
Paprika in feine Streifen schneiden,
Zwiebel in halbe Ringe schneiden,
Knoblauch fein würfeln,

In eine Schüssel 5 El Soja-Quisin geben, dahinein die geschälten und gewaschenen Kartoffeln grob raspeln, nach jeder geraspelten Kartoffel, die Raspel mit Soja-Quisin verrühren (dadurch werden die Kartoffelraspel nicht braun und bleiben schön hell).
Zum Schluss noch Kräuterfrischkäse unterrühren.

Tomaten häuten, in Würfel schneiden, Tomatenketchup unterrühren, leicht würzen mit Salz und Pfeffer.

Zwiebelringe in erhitztem Olivenöl glasig dünsten,
Weißkraut dazu geben und 3 Minuten unter Wenden weiter dünsten.
Paprika unterheben, weitere 2 Minuten unter Wenden dünsten.
Kartoffelmasse unterheben, würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Rosenpaprika scharf, Chiliflocken.
Vorbereitete Tomaten und Knoblauch unterheben,
Gemüsebrühe angießen und alles 10 – 15 Minuten (oder wenn’s nicht bissfest sein soll bis zur gewünschten Konsistenz) zugedeckt köcheln lassen,
noch mal abschmecken und zu Tisch bringen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Vegetarische und vegane Gerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste