Crepes mit Vanilleeis und Schokosauce

Benutzeravatar
nanu
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:51

Crepes mit Vanilleeis und Schokosauce

Beitragvon nanu » Di 16. Feb 2016, 19:02

Bild
Zutaten:
Vanilleeis:

2 Eigelbe,
1 Ei,
12 dag Zucker
400 ml Milch,
150 ml Obers,
5 g Stärkemehl
Schokosauce:
18 dag Zartbitterschokolade,
100 ml Milch,
100 ml Obers,
2 dag Honig
Crepes ca. 8–10 Stück
12 dag glattes Mehl
¼ Liter Milch
2 Dotter,
1 Tl zerlassene Butter
Salz
Fett zum Ausbacken
Zubereitung:
Vanilleeis:

Obers steif schlagen. Milch heiß machen. Ei, Eigelbe Zucker Vanille und Stärke mit dem Mixer solange rühren,
bis die Creme schön weiß geworden ist. Die heiße Milch nach und nach unter die Eimasse rühren.
Wenn alles gut vermischt ist die Mischung bei niedriger Temperatur erhitzen.
Vorsicht nicht kochen. Wenn die Masse dick wird vom Herd nehmen, mit dem Mixer ca 2 Minuten kalt schlagen.
Geschlagenes Obers unterziehen und abkühlen lassen. In die Eismaschine geben und zu Eis rühren.
Hat man keine Maschine die Masse in einen flachen Behälter gießen und in den Tiefkühlschrank stellen.
Manchmal die Masse mit einer Gabel durchziehen, damit sich nicht zu große Eiskristalle bilden.
Schokosauce:
Schokolade klein hacken. Milch, Obers und Honig erhitzen und Schokolade darin auflösen.
Vorsicht nicht zu heiß werden lassen.
Crepes:
Das gesalzene Mehl mit Milch verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Dotter und flüssige Butter untermischen.
Nicht zuviel rühren, sonst wird der Teig zäh. Die Pfanne erhitzen und mit etwas Fett ausstreichen.
Mit dem Schöpfer etwas Teig in die Pfanne geben und diese dabei schwenken.
Stockt der Teig an der Oberfläche, Crêpes wenden. Die Backdauer der zweiten Seite ist kürzer.
Die Crêpes mit einer Kugel Vanilleeis füllen mit Schlagobers und Schokosauce garniert servieren.
Es gibt nur eine wahre Liebe
und das ist die Liebe zum Genuss

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Dessert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste