Quarkbrötchen

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3350
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Quarkbrötchen

Beitragvon Erika » Do 6. Okt 2016, 07:38

Quarkbrötchen
quarkbroe.jpg
Christine Rangl

Zutaten
500g Mehl
30g frische Hefe
1/4 l lauwarme Milch
1 EL Trauben- oder Puderzucker
200 g Magerquark
80 g Butter o. Margarine
1 Ei
1/2 TL Salz
Mehl zum Bearbeiten und Formen
zum Bestreichen
1 Eigelb, 2 EL Milch
So gehts
Das Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe in eine Mulde bröckeln, Zucker und Milch hinzugeben und mit etwas Mehl die Hefe auflösen. Den Vorteig für ca. 15 Minuten gehen lassen.
Nun die restlichen Zutaten hinzugeben, mit den Knethaken des Mixers gut durchkneten und nochmals zugedeckt gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.
quarkbr.jpg
Christine Rangl

Den Teig noch einmal kurz durchkneten, zu einer Rolle formen, 16 Stücke abschneiden, zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
quarkbro.jpg
Christine Rangl

Nochmals schön aufgehen lassen. Mit verquirltem Ei/Milchgemisch bestreichen, wenn man mag mit Sesam oder Körner nach Wahl bestreuen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (160° Umluft oder 180° Ober-Unterhitze) backen.
quarkbroet.jpg
Christine Rangl
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen






Zurück zu „Brote / Brötchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste